Aktuelles

29.08.2016

25 Jahre Buchbinder-Colleg

Zum Jubiläum lädt die Stuttgarter Institution am 29. Oktober 2016 herzlich ein. Verlängerter Anmeldeschluss ist jetzt der 26. September 2016.

Das Buchbinder-Colleg Stuttgart feiert sein 25jähriges Bestehen und schaut zuversichtlich in die Zukunft. Denn auch nach mittlerweile zweieinhalb Jahrzehnten ist das Interesse an den Gruppen- und Einzelkursen weiterhin sehr hoch. Nachdem sich im Jahr 1991 das Angebot an entsprechenden Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen stark minimiert hatte, sahen die Gründer den Bedarf, durch die Schaffung einer solchen Einrichtung, die Möglichkeiten der Buchbinder-Qualifizierung zu verbessern. Bereits zu dieser Zeit war „die Erhaltung der Art“ ein wichtiges Thema geworden, weil Können und Wissen seit jeher das beste Kapital des Menschen und der Firmen ist.

Innerhalb der zweieinhalb Jahrzehnte wurde viel für das Buchbindergewerbe geleistet. Großen Anteil daran haben in den letzten Jahren (unser Foto, von links:) Dagmar Koch (Kreishandwerkerschaft Stuttgart, Geschäftsführung Buchbinder-Colleg), Peter Widmaier (erster Vorsitzender Buchbinder-Colleg), und Barbara Füßle (zweite Vorsitzende Buchbinder-Colleg, Ansprechpartner Bildungsakademie). Weiterhin herrscht großes Interesse am Angebot, besonders an den Restaurierungskursen. Ein wichtiger Erfolgsfaktor des Buchbinder-Collegs ist, neben seinen fachlich versierten Referenten, sicherlich die vor ein paar Jahren eingeführte Durchführungsgarantie für die Einzelkurse.

Anlässlich des Jubiläums möchte die Institution am 29. Oktober 2016 ab 13 Uhr in Stuttgart-Weilimdorf gemeinsam mit Buchbinder-Kollegen feiern. Neben einem kleinen Festakt sind einige Workshops („Färben von Pergament“ mit Susanne Natterer, „Anfasern von Papier“ mit Frank Siegle und „Buntpapier in Spachteltechnik“ mit Barbara Füßle) sowie eine Ausstellung von Arbeitsstücken der Referenten geplant. Verlängerter Anmeldeschluss ist jetzt der 26. September 2016.

www.buchbinder-colleg.de, www.bildungsakademie-stuttgart.de