Aktuelles

03.08.2018

Alles komplett aus einer Hand

Fertige Fotobücher dürfen sich nicht von üblichen Hardcover-Büchern unterscheiden – Verbraucher erwarten Weiterverarbeitung und Qualität auf gewohntem Niveau.

Maschinen von Photobook Technology (PBT) lassen sich automatisch und wiederholgenau in kürzester Zeit einrichten, benötigen hierfür keine Makulatur und können bis 400 Fotobücher pro Stunde produzieren. Dabei kommt für die Buchdeckenproduktion die „mitacase“ zum Einsatz, die zudem für Großformate (bis zu 800 x 405mm) geeignet ist. Das Einhängen der Fotobücher erfolgt mit der „mitabook“, die auf Hotmelt-Basis arbeitet, ohne Flügel beim Einhängen auskommt, sodass PUR-Buchblocks ungeöffnet und ohne zusätzliche Wartezeit nach dem Schneiden verarbeitet werden können. Layflat-Fotobücher entstehen durch vollflächiges Verleimen von Viertelbogen. Diesem Trend werden die Hotmelt-Maschinen „mitablock PRO“ und „mitablock 450“ gerecht, die auch Zwischenpappen oder Vorsätze verarbeiten können. Immer mehr Kunden decken mit einem Hersteller die ganze Hardcover-Fertigung ab, denn durch die Synergie multipler Maschineninstallationen lassen sich Service- und Wartungskosten optimieren.

www.photobook-technology.com

Einen ausführlichen Beitrag lesen Sie in bindereport 8-2018.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: