Aktuelles

02.08.2017

Andere Strategie im Online-Handel

Wie Waren transportiert werden, wird sich bald radikal ändern. Online-Handel und Over-Night-Lieferung stellen schon heute keine Zukunftsmusik mehr dar.

Nach Angaben des Bundesverbands für E-Commerce und Versandhandel wuchs der deutsche Markt im Jahr 2016 um 25 Prozent. Inzwischen sollen auch Packmaterialien ein besonderes Einkaufserlebnis vermitteln. „Verpackungen sind im Online-Zeitalter meist einziger physische Händler-/Kundenkontakt. Produktverpackung ist häufig auch Versandverpackung. Kurz: Die digitale Welt und der Trend ‚Same Day Delivery‘ stellt neue Anforderungen“, erklärt Elke Katz.

Gemäß ihrer Meinung müssen sich Verpackungen verändern, wenn Pakete bald per Drohne geliefert werden, wenn Waren ortsunabhängig am 3D-Drucker entstehen. Die Diplom-Wirtschaftsingenieurin ist Chief Digital Officer beim Verpackungs-Fachhandelshaus Ratioform. Dieser Lieferant beginne jetzt mit der Neugestaltung der Kunden-Schnittstellen, der individuellen Kundenansprache und Digitalisierung des Leistungsangebots als erstem Schritt. Außerdem wurde ein „Kartonfinder“ für den eigenen Onlineshop entwickelt, damit Kunden das für sie geeignete Packmaterial schnell finden und bestellen können.

www.ratioform.de