Aktuelles

12.09.2016

Antrieb und Transport mit Zugkraft

Spezielle Antriebs- und Transportbänder für das Material-Handling in der Druck- und Papierindustrie kommen häufig von einem Spezialisten aus der Schweiz.

Dieses Unternehmen bezeichnet sich als Weltmarktführer für Transport-, Prozessbänder und Antriebsriemen in verschiedenen Branchen. Habasit mit Hauptsitz in Reinach (Schweiz) ist eine Aktiengesellschaft und befindet sich seit der Gründung 1946 in Familienbesitz. Gemäß eigenen Angaben erzielt das Unternehmen, das unter anderem mehr als 40 Tochtergesellschaften hat, gegenwärtig mit über 3700 Mitarbeitern einen Umsatz von 607 Millionen Schweizer Franken (2015).

Als „Allrounder“ für Druck und Weiterverarbeitung inklusive Falzapparat gelten die Hamid-Maschinenbänder von Habasit. Eine Neuheit ist der Bandtyp MVM-5E. Seine Beschaffenheit erlaubt eine schnelle Endverbindung, bei der die Enden ohne Klebstoff verschmolzen werden. Außerdem verfügt es über konstante Mitnahme- und Ablöse-Eigenschaften, es ist maß- und formbeständig, markiert nicht und ist auch für den Einsatz auf Gleittischen geeignet. Habasit offeriert für weniger anspruchsvolle Aufgaben den Bandtyp MAV-5E, der über TPU-Oberflächen verfügt, die eine in dieser Produktklasse hohe Reibwertkonstanz und Lebensdauer bieten. Weitere Neuheit ist der Bandtyp HAT-15E, ein Transportband mit Elastomer-Beschichtung, das sich als thermoplastische Alternative zum bewährten Bandtyp HAT-12P eignet. Kunden profitieren hier von einer klebstofffreien Endverbindung, die eine einfache und schnelle Montage in der Anlage erlauben soll.

Neuere TL-Antriebsriemen mit geschäumten TPU-Abdeckungen (zum Patent angemeldet) sind unter anderem geeignet für den Einsatz in Brief- und Formularsortier-Anlagen. Die Zugschichten auf Polyesterbasis bieten während der gesamten Lebensdauer des Riemens eine hohe Dimensionsstabilität. Zudem bieten die Riemen ein benutzerfreundliches und klebstofffreies Endverbindungs-System. Insbesondere sollen damit hohe Strapazierfähigkeit und Reibwertbeständigkeit der Oberflächen mit einer zuverlässigen und konsistenten Kraftübertragung sowie einer langen Lebensdauer kombiniert werden.

Zufuhr- und Einzugprozesse in der Papierverarbeitung erfordern griffige Bänder, die aber gleichzeitig gegen Abnutzung und Partikelablösung resistent sein sollen. Hierfür sind die Habasit Grabber Seamless-Belts (Endlosbänder) der geeignete Bandtyp. Grabber-Zuführbänder mit hohem Reibwert verfügen über verschiedene Trägermaterialien und maßgefertigte, langlebige Deckbeläge. Neuheiten sind die Bandtypen C08 und A08, deren Beschichtungen eine hohe Abriebfestigkeit und lange Lebensdauer gewähren sollen.

www.habasit.com