Aktuelles

26.09.2018

Auszeichnung für Nachhaltigkeit

Bags by Riedle aus Langenbrettach erhielt bei den jetzigen „PSI Sustainability Awards“ die begehrte Trophäe in der Kategorie „Sustainable Product“.

Das Unternehmen fiel mit einer neuen Papiertragetasche „Riedle TopLuxe/Nature“ aus Graspapier der Papierfabrik Scheufelen in Lenningen auf. Graspapier besteht zu 50 Prozent Frischfasern aus sonnengetrocknetem Gras und zu 50 Prozent aus handelsüblichem holzfreiem FSC-Zellstoff. Die Produktion von Gras-Zellstoff soll um sechs Mal energiesparender als die von Sulfat-Zellstoff sein, lediglich 26 Prozent der Emissionen verursachen, 16 000 Mal weniger Wasser benötigen und ein um den Faktor 18 geringeres Versauerungspotential haben (Abnahme des pH-Wertes in Böden, bedingt durch Umweltverschmutzung). Selbst im Vergleich zu Altpapierstoff soll die Produktion von Gras-Zellstoff 1,5 Mal energiesparender sein, 77 Prozent der Emissionen verursachen, 4500 Mal weniger Wasser benötigen und ein um den Faktor 5 geringeres Versauerungspotential aufweisen. Als entscheidend für den ökologischen Vorteil gilt der geringe Treibstoff- und Energieeinsatz, der sich insbesondere aus den kurzen Transportwegen ergibt. Für das Graspapier wurde Gras auf Flächen geerntet, die maximal 50 km von der im Biosphärengebiet Schwäbische Alb gelegenen Produktionsstätte entfernt sind, teilt das Unternehmen mit.

www.riedle.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: