Aktuelles

17.05.2018

Bachelor-Schmiede im Aufbruch

Die Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart richtet ihre Druck- und Verpackungs-Studiengänge neu aus.

Im Oktober 2017 ging der Studiengang Integriertes Produktdesign an den Start, im März 2018 ließ der englischsprachige Bachelor-Studiengang Print Media Technologies erstmals Bewerber zu, und im Herbst 2018 folgt Wirtschaftsingenieurwesen Medien. Danach kommen auch die deutsch-chinesischen Doppel-Studiengänge Druck- und Medientechnologie sowie Verpackungstechnik unter ein gemeinsames Dach, die um eine Vertiefungsrichtung im Bereich Medieninformatik erweitert werden. Diese Weiterentwicklung geht einher mit der Einrichtung eines „Production Space“ bis zum Herbst 2018. Dahinter sollen Investitionen von insgesamt rund 500 000 Euro in Baumaßnahmen, Technologie und Ausstattung stehen. Die HdM bietet insgesamt sechs Bachelor- und zwei Master-Studiengänge im Druck- und Verpackungsbereich an.

Das neue Angebot Wirtschaftsingenieurwesen Medien kombiniert Management- und IT-Themen, Printtechnik und Design in einem wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen Studium, aktuell als einziger Hochschul-Studiengang in Deutschland. Bewerbungsschluss für den Studienbeginn zum Wintersemester 2018/2019 ist am 15. Juli 2018, teilt die HdM mit. Das Studium schließt nach sieben Semestern mit dem international anerkannten Grad „Bachelor of Science (B.Sc.)“ ab.

www.hdm-stuttgart.de

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu (mehr Infos):