Aktuelles

09.09.2016

„Bildungs-Shot“ für Nachwuchs

Regionales Sponsoring verbindet ein Unternehmen jetzt mit einer Aktion, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern und neue Arbeitnehmer zu erreichen.

Aktuell hat Sprintis, Großhändler für Druckereibedarf und Werbetechnik in Würzburg, seinen Vertrag als einer der Top-Sponsoren des Baskettball-Bundesligisten „s.Oliver Würzburg“ bis zum Jahr 2018 erweitert – mit der Verlängerungsoption für eine weitere Saison. (Unser Foto zeigt „s.Oliver Baskets“-Geschäftsführer Steffen Liebler, links, und Sprintis-Geschäftsführer Christian Schenk.) Dieses Sponsoring verknüpft das Unternehmen aus Mainfranken jetzt mit einer Aktion, um Begeisterung für Spitzensport und Motivation für Weiterbildung zu fördern, aber auch, um geeignete berufliche Nachwuchskräfte für das eigene Haus zu finden.

Tatsache ist: Das Wichtigste eines jeden Unternehmens sind dessen Mitarbeiter. Deswegen nutzt Sprintis die „s.Oliver Würzburg“-Basketball-Mannschaft als Plattform, um seinen Bekanntheitsgrad zu steigern sowie potentielle neue Arbeitnehmer zu erreichen. Innerhalb der Saison 2016/17 wird in der ersten Viertelpause eines jeden „s.Oliver Würzburg“-Heimspiels der „Bildungs-Shot“ organisiert: Interessierte Bewerber, die derzeit eine Weiterbildung planen oder in einer Fortbildung sind, können mit einem Treffer von der Mittellinie einen Weiterbildungs-Gutschein von 5000 Euro zu gewinnen. Gemäß den Informationen des Unternehmens spielt es keine Rolle, um welche kostenpflichtige Qualifizierung oder Fortbildungseinrichtung es sich handelt.

„Manchmal muss man in der Mitarbeitergewinnung unkonventionelle Wege gehen“, erklärt Christian Schenk. Geeignete Fachkräfte für Marketing und Vertrieb zu finden, wäre infolge der niedrigen Erwerbslosigkeit in der Region schwierig, demnach würde dies hohen Aufwand und viel Zeit benötigen.

Bereits seit vielen Jahren würden Sprintis-Mitarbeiter die Heimspiele der Basketballer besuchen. Aufgrund der Leidenschaft zur „s.Oliver Würzburg“-Mannschaft wäre Christian Schenk auf die Idee des „Bildungs-Shots“ gekommen. Interessenten können sich auf der Homepage www.sprintis-bildungsshot.de bewerben. Danach wird zu jedem „s.Oliver Würzburg“-Heimspiel ein Teilnehmer gezogen, der die Möglichkeit hat, in der Viertelpause von der Mittellinie den Korb zu treffen.

www.sprintis.de, www.sprintis-bildungsshot.de