Aktuelles

22.10.2015

„Entrepreneurship“-Weiterbildung

Die Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart bietet ab 18. Dezember 2015 eine neue berufsbegleitende Qualifizierung an.

Entrepreneuren, Fach- und Führungskräften in Unternehmen wird von Mitte Dezember 2015 bis März 2016 eine kompakte Weiterbildung mit Hochschul-Zertifikat ermöglicht. Wer ein eigenes Start-up führt, Innovationsprojekte leitet oder ein Geschäftsfeld entwickelt, kann sein Wissen auf akademischem Niveau bequem neben dem Job vertiefen. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und eine mindestens einjährige, anschließende Berufserfahrung.

Dabei stehen drei Module zur Wahl, die unabhängig voneinander oder im Paket gebucht werden können. Im ersten Modul „Von der Idee zum Geschäftsmodell – Design Thinking und Business Model Generation“ lernen die Teilnehmer, wie Innovations- und Kreativitätspotenzial entfacht wird und Angebote am tatsächlichen Kundenbedarf ausgerichtet werden. Der zweite Baustein „Recht & Intellectual Property Management für Intra- und Entrepreneure“ vermittelt, wann eine vertiefte rechtliche Risikoanalyse und die Einbindung von Experten notwendig werden und wie sich Innovationen schützen lassen. Das dritte Modul „Soft Skills fürs Marketing: Vertrieb, Verhandlung und Teamführung“ beinhaltet, wie man sein Angebot erfolgreich auf den Markt bringt.

Die Veranstaltungen werden von Professoren der HdM und Mitarbeitern des HdM Start-up Centers durchgeführt und sollen praxisnahe Geschäftsmodelle einbinden. Dank der Kombination von Präsenz-Veranstaltungen am Freitag und am Samstag, ergänzenden Online-Kursen und Selbstlernphasen lässt sich das Studium leicht mit einer Berufstätigkeit verbinden, teilt die HdM mit. Die erworbenen Kompetenzen werden nach erfolgreicher Prüfung mit einem HdM-Zertifikat bestätigt, in dem auch die akademischen Credits (6 ECTS pro Modul) ausgewiesen werden. Diese Credits können auf den Master-Studiengang Innovatives Intra- und Entrepreneurship angerechnet werden, den die HdM derzeit mit der Universität Stuttgart entwickelt. – Die Teilnehmerzahl pro Modul ist begrenzt. Pro Modul wird ein Teilnahmeentgelt von 950 Euro erhoben. Das Gesamtpaket mit allen drei Modulen kostet 2450 Euro (jeweils zzgl. MwSt.).

www.e-education.center, www.hdm-stuttgart.de/startupcenter