Aktuelles

12.10.2016

„Erstklassige Ausstellung“

„Industrie 4.0“ ist eines der bedeutenden, richtungsweisenden Themen für die Druckbranche. Neueste Entwicklungen lassen sich auf der Druck+Form vom 12. bis 15. Oktober 2016 in Sinsheim erkennen.

Zentrales Thema ist die digitale Vernetzung von Maschinen und Systemen als Grundlage für die Automatisierung des Workflows in modernen Betrieben. Außerdem lässt sich die Printproduktion „live“ bis zum fertigen Exponat verfolgen. Indessen habe sich die laut Veranstalter-Meinung „erstklassige Ausstellung“ zu einem Ordertreff entwickelt. Innerhalb der Print Factory Academy bieten Referenten diverse Vorträge und Workshops. Als eine ideale Plattform für den professionellen Austausch mit Experten gilt die Media Lounge.

Mehrere bekannte Aussteller werden weiter entwickelte und neue Lösungen für die Druck-Weiterverarbeitung vorführen.
- FKS/Duplo DocuCutter DC-746: Dieses Modell der Multifinisher-Serie wird von FKS gezeigt – ebenso wie der Sammelhefter FKS/Duplo i-Saddle in der Konfiguration Duetto Pro sowie die Klebebinder PrintBind KB-1000 PUR und KB-3500 PUR.
- Relaunch für „Piccolo“: Dieses Ösgerät von Constantin Hang ist als manuelle und elektrische Version erhältlich; die elektrische Version gibt es für Einfach- und Doppel-Ösungen. Außerdem lassen sich mit einem Ösgerät diverse Ösengrößen benutzen.
- Foldnak-Systeme von Hohner: Hohner offeriert das Sortiment der Broschürenfertigung, insbesondere Foldnak Compact mit den Schmalheftköpfen 43/6 FK zur Verwendung von Endlosdraht und Foldnak 8 mit neuer Folientastatur-Steuerung.
- DigiFold Pro 385 von Morgana: Diese kombinierte Rill- und Falzmaschine aus dem Portfolio von Wilh. Leo’s Nachf. enthält einen für größere Auflagen interessanten Großstapel-Anleger. Ferner sind mit der Rilleinheit auch Perforationen möglich.
- Flexibles Rill-, Perforier- und Falzsystem von MB Bäuerle: Dessen Module sind auf einem Schienensystem montiert und können schnell positioniert werden. Einsetzbar ist es in Verbindung mit Flachstapelanleger und Ausrichtstrecke auch als Solosystem.
- Rhin-O-Tuff Tornado Autopunch EX: Dieser Stanzautomat aus dem Portfolio von Mehring ersetzt in einem Arbeitsgang fünf manuelle Schritte: Hierbei erfolgt das Stanzen und Sortieren von Innenteilen und Deckblättern oder Registern.

www.druckform-messe.de