Aktuelles

19.12.2016

„Goldene Bibel“ für Papst Franziskus

Besonderer Augenblick für das Verlagshaus: Papst Franziskus hat im November 2016 von der Verlegerin des Verlags Müller und Schindler (Simbach), Charlotte Kramer, ein Exemplar der „Goldenen Bibel der Barmherzigkeit“ entgegen genommen.

Diese Edition erschien im traditionellen Verlag für Faksimile-Editionen und Buchkunst zum „Jahr der Barmherzigkeit“, das das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche für 2016 ausgerufen hatte. Zudem enthält die Bibelausgabe sogar ein persönliches Grußwort des Papstes. Der Erlös aus dem Verkauf der prachtvollen Faksimile-Edition wird vom Verlag Müller und Schindler zu einem namhaften Teil an ein Kinderkrankenhaus in Afrika gespendet.

Gerade im Hinblick auf die Ausführung und Veredelung lässt die Edition den Betrachter staunen: Dabei handelt es sich um eine großformatige, reich illustrierte Bibelausgabe von über 1024 Seiten. Insgesamt 350 großteils mit Foliengold vergoldete Miniaturen berühmter Buchmalereien aus acht Jahrhunderten europäischer Kulturgeschichte illustrieren das gesamte Alte und Neue Testament. Die in einer Schmuckkassette gelieferte „Goldene Bibel der Barmherzigkeit“ ist in einen Ledereinband mit Goldprägung gebunden, der mit acht Schmuckbeschlägen, zwei Buchschließen und einem abnehmbaren vergoldeten Kreuz mit Rubin verziert ist. Ein Leitsystem führt durch den gesamten Bibeltext: Jedes Buch der Bibel wird mit einem individuellen Randschmuck kenntlich gemacht. Am Ende der Bibel befindet sich ein Familien-Stammbaum, in den persönliche Daten eingetragen werden können.

Ebenso sehenswert sind die Buchmalereien der Edition: Die Originale der Miniaturen stammen aus den 40 wichtigsten Bibliotheken der Welt. Zu den bekanntesten Werken gehören der St. Albans Psalter aus der Hildesheimer Dombibliothek, die Wenzelsbibel oder die Gotische Bilderbibel aus der Österreichischen Nationalbibliothek, die Stammheim-Missale aus dem Getty Museum in Los Angeles, der De Lisle-Psalter oder die Bedford Hours aus der British Library, die Hamilton-Bibel aus dem Berliner Kupferstich-Kabinett, der Psalter Ludwigs des Heiligen aus der Bibliothèque Nationale de France, die Salzburger Missale aus der Bayerischen Staatsbibliothek, die Bibel des Federico da Montefeltro und zahlreiche andere Bibeln, Missale und Stundenbücher aus der Biblioteca Apostolica Vaticana.

www.muellerundschindler.com