Aktuelles

06.06.2016

„Hardcover Award“ erneut verliehen

Bereits zum vierten Mal in Folge wurde die handwerklich „beste Umsetzung eines Festeinbandes in Kleinauflage“ gekürt.

Träger dieses Awards waren wie bisher der Bund Deutscher Buchbinder (BDBI) e.V., die Fachzeitschrift bindereport und die Schmedt GmbH & Co. KG aus Hamburg. Für den Wettbewerb wurden innovative Hardcover gesucht, die in Gestaltung und Ausstattung, Funktionalität und Materialeinsatz überzeugen und neue Wege beim Buchbinden aufzeigen. Insgesamt 21 eingereichte Arbeiten konnte die Jury, bestehend aus Ingela Dierick (Meister der Einbandkunst), Dr. Petronella Prottung (Akademie für Handwerksdesign), und Hans-Dieter Jung (Bund Deutscher Buchbinder), nach den verschiedenen Bewertungskriterien beurteilen. Preisträger in diesem Jahr wurden die Bubu AG aus Mönchaltorf/CH (1. und 3. Platz) sowie die Buchbinderei Schäffler aus Ulm (2. Platz). Maik Beckmann, Vorsitzender des BDBI, Frank Baier, Chefredakteur bindereport, Hinnark Schmedt, Geschäftsführer Schmedt, und Jurymitglied Hans-Dieter Jung überreichten gemeinsam die Urkunden an die Gewinner (siehe Foto, v.r.): Hans Burkhardt und Thomas Freitag (Bubu AG) und Andreas Schäffler (Buchbinderei Schäffler). Erstmals erfolgte die Verleihung des „Hardcover Awards“ während der Düsseldorfer Weltleitmesse für Print- und Crossmedia, der Drupa 2016.

www.hardcover-award.de

Einen Bericht über die prämierten Arbeiten können Sie in der am 20. Juni 2016 erscheinenden bindereport-Ausgabe 6-2016 lesen.