Aktuelles

09.02.2018

„Nachzügler“ im Wettbewerb

Höchste Zeit für mehr Energie: Die deutsche Wirtschaft muss sich beim Einsatz neuer Technologien anstrengen, um im internationalen Wettbewerb mithalten zu können.

Soweit das Resümee einer repräsentativen branchenübergreifenden Umfrage im Auftrag des Verbands Bitkom. Zwei Drittel der befragten Vorstände und Geschäftsführer sagen, dass deutsche Unternehmen bei der Nutzung von „künstlicher Intelligenz“ nur zu den Nachzüglern gehören oder weltweit abgeschlagen sind. Größte Hürden bei der Anwendung neuer Technologien sind nach Ansicht der Unternehmen Anforderungen an den Datenschutz und die technische Sicherheit, darüber hinaus der Mangel an Fachkräften, langwierige Entscheidungsprozesse als auch fehlende Zeit im Alltagsgeschäft hierfür.

www.bitkom.org