Aktuelles

04.10.2017

„Praxis-Guide“ für Print-Mailings

Adressierte Werbesendungen selbst zu realisieren, dabei hilft der neue „Mailingkatalog“. Interessenten können die Version 6.0 kostenlos auf der Homepage der Briefodruck Fülle KG bestellen.

Insgesamt 80 System-Mailings lassen sich dem Dienstleister zufolge „sogar ohne Erfahrung im Dialogmarketing“ umsetzen. Für ein kurzweiliges Lesevergnügen sorgen der humorvolle Umgang mit der komplexen Thematik und die vielen Praxis-Empfehlungen des erfahrenen Mailingproduzenten aus Thüringen.

Ob es eine einfache Postkarte, ein DIN-lang-Self-Mailer oder ein „Springwürfel“ ist – im „Mailingkatalog“ findet sich alles, was Postwerbung derzeit zu bieten hat. Liebevoll illustrierte Schiefertafeln erklären die Funktionsweise jedes System-Mailings. Ob die erspähte Variante ins Budget passt, zeigen die gestaffelten Preistabellen auf einen Blick. Auch die Produktionszeiten sind ersichtlich und erleichtern so die Planung. Die Bestellung erfolgt über den Produkt-Link zum Webshop oder direkt per Telefon, heißt es.

Ebenfalls sind einige Service-Leistungen inklusive, darunter der Profi-Check der Druck- und Adressdaten, die Porto-Optimierung zur Portokosten-Minimierung und die Termingarantie für die pünktliche Übergabe der Sendungen an die Deutsche Post. Darüber hinaus ist die passende Gestaltungsvorlage Bestandteil jedes System-Mailings. Sollte der Kunde keine eigenen Grafiker für das Layout zur Hand haben, vermittelt Briefodruck gern mit seinen landesweiten Kontakten. Begriffserklärungen, postalisches Fachwissen und rechtliche Empfehlungen erleichtern den Einstieg in die Print-Mailingproduktion. Trotz des geballten Know-hows kommt der Lesespaß nicht zu kurz. Gleichwohl humorvoll und selbstironisch im Umgang mit der regionalen Herkunft, widerspiegelt Briefodruck auch unterhaltsames Marketing.

www.briefodruck.de/mailingkatalog