Aktuelles

04.12.2017

„Worldwide Market For Print 2.0“

Die neueste Untersuchung der Maschinenbau-Verbände Deutschlands und der USA zeigt globale Markttrends und Wachstumschancen für die Druckindustrie auf.

Eine Arbeitsgruppe aus Unternehmensvertretern des NPES (The Association for Suppliers of Printing, Publishing and Converting Technologies) der USA und des Fachverbandes Druck-und Papiertechnik im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) sowie ein Team der Recherchen-Abteilung der Economist Group, dem Herausgeber des Magazins „The Economist“, stehen hinter der Studie „Worldwide Market For Print 2.0“.

Gemäß der neuen Studie werden 71 Prozent der gesamten weltweiten Umsatzerlöse im Bereich Publikationsdruck allein in den fünf Märkten China, USA, Japan, Großbritannien und Frankreich erwirtschaftet, wohingegen der größte Anteil und das schnellste Wachstum in Zukunft auf die Schwellenländer in der Asien-Pazifik-Region entfallen wird. Der große Markt in Indien wird der viel versprechendste Hotspot sein, laut den Prognosen ein beachtliches Wachstum von jährlich 8,1 Prozent aufweisen, den Inlandsumsatz im Zeitraum 2016 bis 2021 um 1,2 Milliarden Dollar erhöhen und somit anstelle von Großbritannien Platz vier unter den größten Märkten für den Publikationsdruck einnehmen.

Der globale Marketing- und Akzidenzdruck-Markt mit einem Volumen von 62 Milliarden Dollar im Jahr 2016 bietet in 18 der 26 untersuchten Ländern weiterhin Chancen, da diese Märkte voraussichtlich in den Jahren 2017–2021 ein Wachstum aufweisen werden. 2016 entfielen regional gesehen 40 Prozent des gesamten Marktes auf Westeuropa, gefolgt von der Asien-Pazifik-Region mit 29 Prozent und von Nordamerika mit 25 Prozent. Wiederum werden die Märkte der Schwellenländer bis 2021 pro Jahr erneut das schnellste Wachstum aufweisen. Führend ist Indonesien mit 8,2 Prozent Wachstum (2017–2021); gefolgt von Indien mit 7,7 Prozent und Vietnam mit 6,1 Prozent und verschiedenen Staaten, von denen Deutschland und Frankreich am Ende der 18 Wachstumsländer umfassenden Liste stehen, teilen die Verbände mit.

Größtes Segment im Jahr 2016 von den fünf Marketing- und Akzidenzdruck-Bereichen ist der Broschüren- und Faltblätterdruck mit 20 Milliarden Dollar. Gleichermaßen wird für den Zeitraum 2017–2021 ein solides Wachstum von 2,5 Prozent pro Jahr in den 26 untersuchten Ländern prognostiziert, im zweitgrößten Segment, dem Katalogdruck, ein Wachstum von 2,7 Prozent.

www.dup.vdma.org, www.npes.org