Aktuelles

12.05.2017

Buchung ab sofort möglich

Jetzt ist der Weg frei für die Drupa 2020: Ab sofort kann die Online-Registrierung für Aussteller erfolgen. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2018.

Vom 16. bis 26. Juni 2020 findet die „Weltleitmesse für Printing Technologies“ in Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt statt. Deshalb will die Messegesellschaft „mit einer klaren strategischen Ausrichtung, neuen Kommunikationslinie und zukunftsweisenden Highlight-Themen“ frühzeitig Aufmerksamkeit erregen. Mit einer emotionalen Weiterentwicklung des Key Visuals der Drupa 2016 stimmt sie die Branche auf die Veranstaltung 2020 ein. Demnach schwärmt der Veranstalter von der neuen Kampagne: „Das Gestaltungskonzept, realisiert von der Agentur Niehaus Knüwer and friends, greift den enormen Wandel auf, den die Branche erlebt hat; das neue Key Visual verkörpert Schönheit, Ästhetik, Kreativität und Tiefe.“

Das Angebotsprofil der Drupa 2020 umfasst folgende Produktgruppen: Prepress / Print, Premedia /Multichannel, Postpress / Converting / Packaging, Future Technologies, Materials, Equipment / Services / Infrastructure. So genannte Highlight-Themen stellen Packaging Production, Functional Printing, 3D Printing und Industrial Printing dar.

Wieder werde die Drupa sämtliche technische Verfahren für die globale Druck- und Medien- sowie die Verpackungsindustrie präsentieren. Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf, ist sicher, dass die Drupa 2020 entscheidende Impulse setzen werde. „Die Drupa stellt die Innovationskraft der Branche in den Mittelpunkt, gibt mithilfe der Highlight-Themen Zukunftstechnologien besondere Plattformen und schafft im umfangreichen Rahmenprogramm Foren für Wissenstransfer und Dialog. Keine andere Veranstaltung hat diese Relevanz für die gesamte Branche.“

www.drupa.de