Aktuelles

06.01.2017

Chancen für „Pinless“ genutzt

Die Media Mail AG (Wallisellen/CH) rüstet ihren Maschinenpark mit zwei Querschneidern des brasilianischen Maschinenherstellers Laurenti auf.

Lettershop-Services sind das Kerngeschäft des Unternehmens. Im Gewerbegebäude werden auf zwei Etagen Mailings personalisiert, gefalzt, geschnitten und in Kuverts abgefüllt. Aktuell arbeitet Media Mail auf Kuvertieranlagen für die Einzelblatt-Verarbeitung und auf mehreren Online-Kuvertierstraßen für die Produktion von vorgedruckten Rollen zu geschnittenen und gefalzten Mailings. Noch herrscht auf den Rolle-Blatt-Linien die mittels Lochrand gesteuerte Verarbeitung vor. Aber das Unternehmen will die Produktionstechnik künftig auf die „Pinless“-Verarbeitung umstellen.

Im Januar 2016 unternahm Media Mail den ersten Schritt dazu und investierte in einen Laurenti-Querschneider CT 1219. (Unser Foto zeigt von links Christian Kaiser, Nada Curulic, Reinhard Oehy und Maria Carvalho.) Diese Maschine wird in der Schweiz durch die Gramag grafische Maschinen AG vertreten. Der Querschneider verarbeitet Papierbahnen, ohne dass die Papierbahn über seitlich angebrachte Lochränder geführt wird. Der maßgenaue Schneidezyklus ist über eine mitgedruckte Marke, die durch einen Lesekopf registriert wird, sichergestellt. Die „Pinless“-Verarbeitung werde im Markt schon seit vielen Jahren diskutiert, sagt der Verkaufsleiter der Media Mail AG, Reinhard Oehy. Aber erst jetzt, mit einer zunehmenden Verlagerung der Mailingproduktion vom Offset- in den personalisierten Digitaldruck, setze sich das lochrandfreie Verarbeitungsprinzip allmählich durch. Seit dem vergangenen Jahr nehme die Nachfrage spürbar zu.

Media Mail AG hat den Maschinenpark modular aufgebaut. Die Produktionsstraßen können durch ein freies Zusammenstellen einzelner Komponenten fast beliebig konfiguriert und den Kundenanforderungen angepasst werden. Der Laurenti CT 1219 sei mobil und passe daher gut in das modulare System, sagt der technische Leiter Christian Kaiser. Im Januar 2017 konnte schon ein zweiter Laurenti-Querschneider in Betrieb gehen. - Media Mail AG wurde 1978 vom heutigen Inhaber Roland Oehy gegründet. Von Beginn an spezialisierte sich das Unternehmen auf Lettershop-Dienstleistungen und beschäftigt zurzeit 35 Mitarbeitende. Auf Kuvertierstraßen für die Einzelblatt-Verarbeitung und für die Rolle-Blatt-Produktion werden Mailings und Transaktionsdokumente selektiv nach Empfänger kuvertiert. Nach eigenen Angaben kommt Media Mail auf rund 30 Millionen Mailings im Jahr.

www.gramag.ch, www.mediamail.ch