Aktuelles

26.02.2020

Düsseldorf trotzt dem Coronavirus

Das Coronavirus ist in China verbreitet – und schon teilweise in Europa. Die Fachmesse Drupa findet dennoch statt, teilt der Veranstalter mit.

Inzwischen sind mehr als 1500 Aussteller aus über 50 Nationen für die Weltleitmesse Drupa vom 16.–26. Juni 2020 in Düsseldorf angemeldet. Hierbei freut sich der Veranstalter über die Rückbuchungsquote von 73 Prozent. Insgesamt 160 000 Quadratmeter Nettofläche wurden von den Ausstellern gebucht. Coronavirus-Verdachts- und Krankheitsfälle in Europa haben jedoch zur Beunruhigung und Verunsicherung in der Printmedia-Branche beigetragen.

Nunmehr hat unser Fachmagazin „bindereport“ bei der Messe Düsseldorf nachgefragt, wie sich der Drupa-Veranstalter auf die Situation mit dem Coronavirus jetzt einstellt. Sicherheit der Aussteller und Besucher hat für die Messegesellschaft Top-Priorität, lautet die Antwort von Anna Weidemann, Senior Manager Press & PR. Deswegen ist man im steten Austausch mit den Gesundheitsbehörden, hat das Level an Sicherheits- und Hygienemaßnahmen hochgefahren und kommuniziere dies auch bei Ausstellern und Besuchern.

Weiterhin erklärt Weidemann: „Die medizinischen Einrichtungen auf dem Messegelände sind auf dem aktuellen Informationsstand und vorbereitet. Es bestehen klare Regelungen, wie Menschen, die auf dem Messegelände plötzlich Symptome einer schweren Erkrankung entwickeln, versorgt werden. Diese wurden in den Zeiten von SARS, der neuen Influenza A/H1N1 und EHEC entwickelt und erprobt. Als Vorsichtsmaßnahmen werden z.B. zusätzliche Hände-Desinfektionsstationen eingerichtet und die Reinigungsintervalle für Kontaktflächen erhöht. Zudem geben wir an zentralen Knotenpunkten auf dem Messegelände mit Postern Tipps zu Hygiene und Prävention, die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfohlen werden. Dienstreisen von Mitarbeitenden am Standort Düsseldorf nach China sind aktuell eingestellt.“

Aufgrund des engen Kontakts aller beteiligten Stellen würden etwaige neue Erkenntnisse ausgetauscht und geeignete Präventionsmaßnahmen für das Messegelände angepasst. Zum jetzigen Zeitpunkt gehe der Veranstalter aber davon aus, dass die Fachmesse Drupa wie auch alle anderen Events der Messe Düsseldorf wie geplant stattfinden kann. Auf der Webseite informiere die Messegesellschaft über den aktuellen Stand und bleibe forthin im engen Kontakt mit den Ausstellern.

www.drupa.de, www.messe-duesseldorf.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: