Aktuelles

19.05.2020

Effizienzgewinn beim Staubabsaugen

Höcker Polytechnik kann mit der IE5-Permanentmagnet-Motoren-Technologie den Stromverbrauch seiner „Vacumobil“-Entstauber erheblich senken.

Das System bietet nach Angaben des Unternehmens einen Effizienzvorteil durch reduzierte Stromkosten bei erhöhter Absaugleistung von maximal 25 Prozent. Dieser Leistungssprung wird durch den Einsatz von Permanentmagnet-Motoren der höchsten Effizienzklasse IE5 in Verbindung mit speziell parametrierten Frequenzumrichtern und mit auf die Motoren abgestimmter Steuerungselektronik erzielt. Die Energieeffizienzklasse 5 („Ultra Premium Efficiency“) stellt die derzeit höchste Effizienzklasse für Elektromotoren dar. Bei den „Vacumobil“-Entstaubern spielt der Motorentyp, der oft in Elektroautos eingebaut wird, laut Höcker Polytechnik erhebliche Effizienzgewinne aus.

Indessen hat das Unternehmen einen „Vacumobil 350“-Entstauber mit IE5-Motor bei einem halbjährigen Belastungstest in einem Produktionsbetrieb im realen Arbeitsalltag erprobt. Das „Vacumobil“ mit 11 kW-Permanentmagnet-Motor (IE5) übernahm zuverlässig den Job, für den bisher ein „Vacumobil“ mit frequenzgeregeltem 15 kW-Asynchron-Motor (IE3) benötigt wurde – und verbraucht dabei effektiv 2,5 kW weniger Strom. Auf Jahressicht kann sich so der Mehrpreis für den Einsatz eines „Vacumobils“ mit IE5-Motor bereits rechnen. Die erhöhte Absaugleistung bietet einen zusätzlichen Mehrwert. Gleichwohl wird der Erwerb des Entstaubers sogar durch das Bafa-Förderprogramm unterstützt. Das System ist erhältlich in Verbindung mit den „Vacumobil“-Modellen 350 (11 kW/IE5), 300 (7,5 kW/IE5) oder 250 (5,5 kW/IE5).

www.hoecker-polytechnik.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: