Aktuelles

07.08.2018

Einmal bitte extrascharfe Kanten

Die neue Musterverpackung von Peyer Graphic und Streiff & Helmold fällt auch durch attraktive Bezugsstoffe mit dezenter Veredelung auf.

Die ideale Box hat scharfe Kanten. Dieser Meinung sind die Verpackungsspezialisten von Streiff & Helmold aus Braunschweig und haben dies bei dem neuen Verpackungsmuster mit Bezugsmaterial von Peyer Graphic wirkungsvoll umgesetzt. Jetzt präsentieren beide Unternehmen mit „Enjoy!“ eine hochwertige Verpackung, die sich z.B. für Getränkeflaschen, Parfümflacons oder Kosmetiktuben, die aber auch für Schmuck und andere hochwertige Produkte geeignet ist.

Die mit einem unsichtbaren Magnetverschluss ausgestattete Luxus-Verpackung ist mit „Surbalin perleffekt cadena“ in der Farbe Zinn bezogen. Der Innenteil, der das Packgut beherbergt, besteht aus „Surbalin glatt“ in Kalkgrau. „Surbalin perleffekt cadena“ fällt durch die wabenartige Prägung auf, die in reizvollem Kontrast zu den scharfen Kanten der Schachtel steht. Das gilt auch für die kupferfarbene Folie, mit der „Enjoy!“ auf die Oberseite der Verpackung geprägt wurde. Der Metalliceffekt des „Surbalins“ entsteht durch eine Acrylbeschichtung auf schwarzem durchgefärbtem Papier. Das „Surbalin glatt“ im Innenteil ist durchgefärbt, sodass es keine weißen Schnittkanten gibt, die gerade bei intensiven Farben unangenehm auffallen können. Die Leonberger bieten von kräftigen Orange-Rot-Tönen über Grün-Blau bis hin zu Pastell- und Grau-Schwarz-Tönen insgesamt über 70 Farben an. – Wer die Box aus nächster Nähe betrachten möchte, kann sich an Peyer Graphic (E-Mail: cover@peyergraphic.de) wenden. Muster werden kostenlos versandt, solange der Vorrat reicht, teilt das Unternehmen mit.

www.peyergraphic.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: