Aktuelles

16.06.2017

Ergebnisfresser ausschließen

Unternehmer der Druck- und Medienwirtschaft können potenzielle Kostentreiber in ihrem Betrieb identifizieren und so eine Gewinnsteigerung ermöglichen.

Entwickelt wurde dafür eine zweitägige Veranstaltung unter dem Titel „Den Ergebnisfressern auf der Spur“ gemeinsam von den Verbänden Druck und Medien (VDM) Nord-West und Bayern zusammen mit der Unternehmensberatung GC Graphic Consult. Effizientes Kosten-Management bildet die Basis für den unternehmerischen Erfolg. Kontinuierliche Kosten-Optimierung ist daher Aufgabe des Managements. „Die Suche nach den Ergebnisfressern ist ein umfassender Prozess – und eine strukturierte Gewinn- und Verlustrechnung nur der Anfang. Auch alle Prozesse sowie der Materialeinsatz und die Arbeitsorganisation müssen auf den Prüfstand gestellt werden. Unser neues Seminar unterstützt die Unternehmer dabei ganz gezielt und leitet sie durch diesen Prozess“, so Oliver Curdt (Foto), geschäftsführender Vorstand des VDM Nord-West.

„Die Kostentreiber im eigenen Unternehmen zu erkennen und zu beseitigen, ist häufig nicht einfach. Da helfen der Blick von außen und ein strukturiertes Vorgehen, um festzustellen, an welchen Stellen ein Unternehmen Kostensenkungsmaßnahmen umsetzen kann“, erläutert Dr. Wolfgang Jeschke, Geschäftsführer GC Graphic Consult, den Hintergrund des Seminars, das am 27./28. September 2017 in Gelsenkirchen und am 14./15. November 2017 in Hamburg stattfinden wird. – Anmeldung: Silvia Klos, Telefon 02306 2026224, E-Mail klos@vdmnw.de; Teilnahmegebühr: 680 Euro für Mitgliedsunternehmen (zzgl. MwSt.), 1080 Euro für Nicht-Mitgliedsunternehmen (zzgl. MwSt.); Ansprechpartner: Daniela Krawinkel, Telefon 02306 2026225, E-Mail krawinkel@vdmnw.de

www.vdmnw.de