Aktuelles

18.06.2018

Erneut „Lange Nacht“ in Berlin

Eine Veranstaltung Berliner Printmedien-Betriebe geht in die vierte Runde: Die „Lange Nacht der Printmedien“ findet am 14. September 2018 statt.

Erneut gehen folgende in Deutschlands Hauptstadt ansässige Unternehmen bei dem vom „HandBuch Druck.Medien“ unterstützten Event in die Service- und Qualitätsoffensive: Buch- und Offsetdruckerei H. Heenemann; Buks!; Druckhaus Berlin-Mitte; Elch Graphics; Epple Druckfarben; Heidelberger Druckmaschinen; M. Prasad Papierverarbeitung; Papyrus; Pawellek Siebdruck; Reinhart & Wasser Bibliotheks- und Verlagsbuchbinderei. Diesmal wollen sich die Unternehmen an fünf Standorten präsentieren. Angaben des Veranstalters zufolge, ist die „Lange Nacht der Printmedien“ ein „handverlesenes ‚Come together‘ der Berliner Wirtschaft und der Printmedien“. Firmen und Werbeagenturen sowie Verlage und Verbände werden als Kunden und Gäste erwartet. „Volle (Ver)Packung Kompetenz“ lautet das Motto. Der Veranstalters weist auf die erforderliche Anmeldung hin: Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Einladung durch die teilnehmenden Betriebe möglich.

www.langenachtderprintmedien.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: