Aktuelles

07.03.2017

Exklusive Einband-Materialien

Gegenwärtig hat das Unternehmen Gebr. Schabert wieder neue Einbandgewebe des niederländischen Textilherstellers Van Heek Textiles in seinen Sortimenten.

Aufgrund der anhaltenden Nachfrage nach FSC-Produkten hat sich Van Heek Textiles im Jahr 2015 zertifizieren lassen. Nachdem die Baumwoll-Qualitäten „Dubletta“, „Naturleinen“ und „Buckram light“ bislang FSC-zertifiziert angeboten wurden, hat der niederländische Lieferant jetzt sein Portfolio an nachhaltigen, umweltfreundlichen Leinensorten erweitert.

Indessen gibt es mit „Brilliance“ ein Zellwollgewebe, das den FSC-Mix-Kriterien entspricht. „Brilliance“ gleicht der Optik des Bestsellers „Brillianta“, momentan stehen 13 Farben zur Auswahl. Hierbei handelt es sich um ein Klassikergewebe für die Ausstattung von schönen Büchern und Papeterie-Artikeln.

Gleichwohl gehört „Senator“ zu den neuen Leinensorten, ein Baumwollgewebe mit kratzfester Oberfläche. Dessen neun gedeckte, leicht changierende Farben eignen sich besonders für Speisekarten, Buchschuber und Kollektionen.

Schöne Ergänzung der umfangreichen Produktpalette ist „Satinette“; geplant ist die Markteinführung in der zweiten Jahreshälfte 2017. Dieses Seidengewebe aus Zellwolle wird in neun eleganten Farben produziert. Der gesamte Herstellungsprozess findet bei Van Heek Textiles in Losser statt. Aufgrund der seidigen Oberfläche ist die Leinensorte besonders geeignet für Luxus-Verpackungen und edle Bücher.

Sämtliche Leinensorten verfügen über sehr gute Prägeeigenschaften, wie Gebr. Schabert hervorhebt. Offset-, Siebdruck und Digitaldruck sind möglich, sollten aber vorab getestet werden. Produktmuster für Tests werden gern kostenlos angeboten. Sämtliche Farben und Oberflächen der Materialien sind auch auf der Homepage einsehbar.

www.gebr-schabert.de