Aktuelles

21.02.2019

Fünf Stück sind schon viele

Geschäftsprinzip bei documenteam aus Bielefeld ist „on demand“ und „just in time“. Daher geht es bei Investitionen um konsequente Digitalisierung und Automatisierung.


Seit Jahren vertraut das Unternehmen in der Weiterverarbeitung auf die Leistungsfähigkeit von Horizon-Systemen. Die neueste Investition: der Vier-Zangen-Klebebinder BQ-480. – Als Torsten Bischof (auf dem Foto rechts zusammen mit Fred Zühlke, Horizon-Gebietsleiter West III) im Jahr 1996 in die Verlagsbranche wechselte, waren Produktionszeiten von drei Monaten für einen einzigen Auftrag an der Tagesordnung. „Zehn Jahre später mussten vergleichbar große Auflagen nach drei Wochen fertig sein“, erinnert sich Bischof, „und heute geht es nicht mehr um Wochen, sondern allenfalls um wenige Tage.“ Dank fortschreitender Digitalisierung und modernster Maschinentechnologie sind minimale Produktionszeiten heutzutage kaum noch ein Problem. Viel herausfordernder ist es aus seiner Sicht, sich als Druck-Dienstleister immer wieder auf veränderte Kundenwünsche einzustellen und dafür zu sorgen, dass die vorhandenen Kapazitäten kontinuierlich und verlässlich ausgelastet sind. „Ohne Spezialisierung und eine gute Kundenbindung würden wir das auf längere Sicht kaum hinbekommen“, stellt Bischof fest.

Sowohl Spezialisierung als auch Kundenbindung bildeten die Basis, als die documenteam GmbH & Co. KG vor etwa 15 Jahren als Ausgründung eines traditionsreichen Bielefelder Verlages den Betrieb aufnahm. Deren Geschäft konzentrierte sich anfangs auf die Herstellung von Schulungsunterlagen für die Erwachsenenbildung. Angesichts digitaler Alternativen verloren Printprodukte zusehends an Bedeutung. Schließlich wurde der Verlag umstrukturiert, Produktion und Logistik wurden mitsamt den am Standort vorhandenen Maschinen auf documenteam mit Torsten Bischof an der Spitze übertragen. Mit verringerten Kapazitäten und dem vormaligen Eigentümer als Basiskunden verlagerten Bischof und sein Team aus aktuell 12 Mitarbeitern sukzessive die Produktion von Offset- auf Digitaldruck, etablierten zeitgemäße Planungs- und Controlling-Instrumente. Letztlich gewannen sie als eigenständiger Druck-Dienstleister schnell weitere Kunden.

www.documenteam.de, www.horizon.de

Einen ausführlichen Beitrag lesen Sie in bindereport 3-2019.

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: