Aktuelles

03.06.2020

Globales Geschäft wird verstärkt

Das Fachgroßhandelshaus Sprintis baut seine Internationalisierungsstrategie aus.

Bereits seit Herbst 2017 agiert ein Vertriebsteam in den Benelux-Staaten, und im Herbst 2019 wurde ein Webshop für die Schweiz eröffnet. Nunmehr gibt es einen Onlineshop für Frankreich; das Investment wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Außerdem wird eine Expansion nach Spanien und Italien vorbereitet. „Unser Vertriebsteam wurde um Französisch und Spanisch sprechende Kollegen ergänzt“, erklärt Christian Schenk, Geschäftsführer der Sprintis Schenk GmbH & Co. KG.

www.sprintis.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: