Aktuelles

04.10.2016

Großformatiges Personalisieren

Bekannt ist die Briefodruck Fülle KG (Wünschendorf/Elster) als Mailingfabrik. Jetzt offeriert das Unternehmen auch Codierungs- und Personalisierungs-Services.

„Mailing-Power“ beweist das Team des Unternehmens im thüringischen Wünschendorf, indem es individuelle Werbesendungen unter Anwendung neuer Technologien herstellt. Kürzlich wurde eine neue Anlage konfiguriert, auf der Bogenoffset-Vordrucke von 70 cm × 100 cm nachträglich per Inkjetdruck in Schwarz beidseitig personalisiert werden können. Dabei würde es keine Einschränkungen hinsichtlich Format, Materialstärke oder Oberfläche geben. Hauptsächlich werden auf dieser Sondermaschine derzeit großformatige Mailings sowie Minikatalog-Mailings mit einem hohen Personalisierungsgrad individualisiert.

Bemerkenswert für Akzidenzdrucker ist jedoch folgender Punkt: Der Bogenoffset-Vordruck eines A4-16-Seiters lässt sich plano auf allen 16 Seiten personalisieren, ohne dass später auf dem Sammelhefter ein Kameraabgleich notwendig wird. Auf der überdimensionalen Inkjetdruck-Strecke entstehen somit Signaturen für vollpersonalisierte A4-Broschüren. Bei einem A4-32-Seiter wären ohne Kameraabgleich die Seiten 1 bis 8 und 25 bis 32 personalisierbar.

Mittels Offsetdruck kostengünstig bedruckte Signaturen für Periodika lassen sich bei Briefodruck demnach mit personalisierten Anzeigen und individualisierten Texten ergänzen. Dadurch eröffnen sich nicht nur Anzeigenkunden neue Optionen der personalisierten Kundenansprache, sondern es lassen sich gleichermaßen sogar redaktionelle Beiträge mit individualisierten Überschriften versehen. Demzufolge ist es möglich, Periodika mit neuen Alleinstellungsmerkmalen gegenüber den Wettbewerbsprodukten auszustatten. Wünsche der Verpackungsdrucker gehen eher in eine andere Richtung: Deren Verpackungen werden in Mehrfach-Nutzen auf großen Bogen beim Print-Dienstleister in Wünschendorf angeliefert, um diese im Inkjetdruck je Nutzen individuell codieren zu lassen.

www.briefodruck.de