Aktuelles

07.11.2017

Größere Schmelzgerät-Version

Das Schweizer Unternehmen Robatech stellt ein größeres Modell der „Concept Stream“-Klebstoff-Schmelzgeräte-Serie vor.

„Concept Stream M“ ist der „große Bruder“ des „Concept Stream S“. Die Möglichkeit einer höheren Schmelzrate ist die Differenzierung zum Modell S. Bewährte „melt on demand“-Technologie für bedarfsabhängige Klebstoffaufbereitung sowie innovative „Green Line“-Technologie soll einen energieeffizienten und sicheren Klebeprozess bei beiden Modellen gewähren. Mithilfe des „Concept Stream M“ werden mit 4,5 Liter Tankvolumen 15 kg Klebstoff pro Stunde aufgeschmolzen und gefördert.

Schnelle Verfügbarkeit ist bei beiden Modellen Ausschlag gebend. Die sehr kurze Aufheizzeit von 16 Minuten auf 160 °C und die Standby-Funktion kann auch mit dem größeren Modell M erreicht werden. Die Füllstandüberwachung mit Leerlaufüberwachung stoppt das System, bevor kein Klebstoff mehr aufgetragen wird. Nach Robatech-Angaben erlaubt die „Cool Touch“-Isolation an Tank und Leimverteiler eine Energieersparnis von über 20 Prozent gegenüber der Standard-„Concept“-Linie. „Cool Touch“ erhöht den Bedienerschutz und garantiert den Schutz vor Verbrennungen beim Befüllen des Systems. Ferner kann das Schmelzgerät zwecks automatischer Befüllung optional mit dem Granulatförderer „Roba Feed 3“ konfiguriert oder nachgerüstet werden.

www.robatech.com