Aktuelles

15.09.2020

Haptische Erlebnisse

Viele originelle Impulse vermittelte Anfang September 2020 die Werbeartikel-Fachmesse „Haptica“ im Word Conference Center Bonn.

Veranstalter WA Media hatte zusammen mit den zuständige Behörden ein Hygienekonzept ausgearbeitet, das eine für die Teilnehmer sichere Durchführung der Fachmesse unter den Pandemie-Bedingungen garantierte. Breitere Gänge zwischen den Messeständen nebst „Einbahnstraßen-Regelung“ für die Teilnehmer sowie eine besonders „luftige“ Aufplanung des gesamten Messestand-Layouts waren typische Änderungen.

Insgesamt versuchten 114 Aussteller (2019: 198) mit diversen Produkten, speziell mit der hohen Kreativität, Vielfalt und Kommunikationsstärke haptischer Werbung, über 750 Besucher (2019: 1840) vor Ort zu überzeugen. Gemäß den Angaben des Veranstalters kamen drei Viertel der Besucher aus der Werbung treibenden Industrie und aus Werbeagenturen, ein Viertel aus der Werbeartikel-Branche. Angeboten wurden Werbeartikel aus Kunststoff oder Natur-Materialien, Corporate Wear, Merchandising-Produkte, Give-aways in Form von Konfitüre oder Schokolade, aber auch zahlreiche individuelle Print-Erzeugnisse.

Neben vielen Werbeartikeln gab es (Textil-Mehrweg-) Mund-Nase-Schutzmasken und Fläschchen mit Hand-Desinfektionslösung im Corporate Design zu sehen. Print-Erzeugnisse wurden in der Ausstellung der „Promotional Gift Award“-Preisträger 2020 gezeigt – die Preisverleihung auf der Fachmesse musste „coronabedingt“ ausfallen. Derzeit ist die nächste „Haptica“ am 17. März 2021 erneut im Word Conference Center Bonn geplant.

www.haptica-live.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: