Aktuelles

21.07.2017

Interessanter Messe-„Doppelpack“

Kostengründe machen die Entscheidung für manchen schwer: Drupa und/oder Interpack? Denn im Jahr 2020 werden beide Weltleitmessen in Düsseldorf ausgerichtet.

Inzwischen hat der Veranstalter den Termin der nächsten Verpackungs-Fachmesse am Rhein mitgeteilt: Die kommende Interpack findet gemäß dem festgelegten Turnus in drei Jahren, vom 7. bis 13. Mai 2020, auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Selbstbewusst schwärmt die Messe Düsseldorf angesichts 2865 Aussteller und 170 500 Besucher von der in diesem Jahr organisierten Veranstaltung. Zahlreiche Firmen hätten noch nie so viele konkrete Aufträge während einer Fachmesse geschrieben.

Ebenso wird die Zuliefermesse „Components“ 2020 parallel zur Interpack ausgerichtet. Dieses Konzept habe in diesem Jahr für viel positive Resonanz gesorgt, sodass für 2020 sogar Erweiterungsmöglichkeiten sondiert werden. Bereits gegen Jahresende 2017 soll die Registrierung für Aussteller zur Interpack oder „Components“ 2020 starten – der offizielle Anmeldeschluss soll im Frühjahr 2019 liegen. Die genauen Daten werden von der Messe Düsseldorf zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Wochen später wird die Drupa vom 16. bis 26. Juni 2020 unter dem Slogan „Embrace the Future“ Aussteller und Besucher einladen. Informationen des Veranstalters zufolge, umfasst das Angebotsprofil der Print- und Crossmedia-Fachmesse folgende sechs Produktgruppen: Prepress, Print; Premedia, Multichannel; Postpress, Converting, Packaging; Future Technologies; Materials; Equipment, Services, Infrastructure. Indessen ist die Online-Registrierung für Aussteller gestartet worden, als Anmeldeschluss wurde der 31. Oktober 2018 genannt.

www.drupa.com, www.interpack.de