Aktuelles

14.11.2016

Kleine Planer für große Taten

Längst sind die Vorzüge haptischer Planungsinstrumente – ob Kalender oder Notizbücher –auch wissenschaftlich belegt, beispielsweise mit Studien.

Eines der Kernergebnisse: Wer mit der Hand schreibt, entwickelt tieferes Verständnis. Denn die Notizen werden in eigenen Worten formuliert statt wortwörtlich eingetippt. Handschrift fördert die Konzentration und Kreativität. Reale Objekte machen selbst abstrakte Sphären wie die Zeit und die Ideenwelt fassbar, vermitteln uns Vertrauen und Sicherheit. Rundum sind dies Aspekte, die durch praktische Erfahrungen mit digitalen Planungs-Tools noch unterstrichen werden.

Deswegen wird der erneute Notizbücher-Boom nachvollziehbar. Haptische Kalender bleiben auf hohem Niveau zumindest als Komplementärmedium gefragt und in manchen Bereichen schlicht unverzichtbar. Spezialitäten von Schiffmann Kalender sind Taschenkalender und Notizbücher für Handwerk und Industrie. Die Basis des renommierten Unternehmens wurde bereits in den 1930er Jahren mit Werbe- und Druckerzeugnissen gelegt, entsprechend hoch ist auch die Expertise für individuelle Veredelung.

Zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Zielgruppe, empfehlen sich die handfesten Organisationsinstrumente wahlweise in linierter oder karierter Ausführung, geschützt durch farblich variable PVC-Einbände, die sehr leicht von Staub und Schmutzspuren befreit werden können. Abgestimmt auf die jeweilige Zielgruppe, spielen sie ihren Empfängern zudem kompaktes Know-how in die Hände. Denn alle Planungswerkzeuge können ab einer Bestellmenge von 100 Stück mit Fachanhängen ausgestattet werden – jährlich aktualisiert und damit immer auf dem neusten Stand. Die vielseitigen Fachanhänge enthalten Normen, Formeln sowie allgemeine technische oder branchenspezifische Informationen.

Vielerlei Möglichkeiten bieten sie im Einsatz als Werbeartikel, ob die Nutzung von Corporate Design-Farben, Logo-Platzierungen, Integration von Werbebotschaften – der Absender wird nicht nur zum „Eyecatcher“, sondern überzeugt mit einem wertvollen Planungswerkzeug, das Qualitäten greifbar macht. Seit dem Frühjahr 2016 können Einbanddecken auch bei kleinen Auflagen im Offsetdruck bedruckt werden, preisgünstig und ohne lange Lieferzeiten.

www.ag-zukunft.com, www.schiffmann.de