Aktuelles

02.03.2018

Kokettieren beim Coverdesign

Häufiger können Print-Liebhaber die ganze Vielfalt schöner Materialien für die Buchausstattung auf Workshops von Peyer Graphic erfahren.

Unter anderem in zwei spannenden europäischen Metropolen, nämlich in Wien und London, fanden im Herbst vorigen Jahres Kunden-Events in Locations statt, die auf ganz besondere Weise mit dem Thema Druck und Design verbunden sind. Somit konnten die Besucher im Kunst-Service Wien, einer Werkstatt für Rahmenarbeiten, die zugleich als Galerie genutzt wird, neben Skulpturen des Künstlers Christoph Kiefhaber Beispiele gelungener Buch- und Verpackungsgestaltung sehen. Gleichfalls spannend als Veranstaltungsort waren die Musterräume der Imprimerie Du Marais in London. Diese Druckerei hat ihren Stammsitz in Paris und führt seit über 50 Jahren die Tradition des französischen Fine-Art-Printings weiter.

Kokettieren beim Coverdesign können Interessenten auch an einem Termin ihrer Wahl, indem Peyer Graphic einen Workshop für sie organisiert. Renommierte Verlage wie Random House, Rowohlt und Hatje Cantz, aber auch verarbeitende Betriebe aus dem In- und Ausland haben dieses Angebot schon mehrfach wahrgenommen. Außerdem können Interessenten den Leonberger Showroom von Peyer Graphic als Veranstaltungsort auswählen. Sämtliche Fragen rund um das Thema Kunden-Events beantwortet gern Diana Girrbach (E-Mail diana.girrbach@peyergraphic.de, Telefon 07152 608519).

www.peyergraphic.de

Einen ausführlichen Beitrag lesen Sie in bindereport 3-2018.