Aktuelles

24.04.2020

Kooperation in Krisenzeiten

Aktuell bündeln der Versicherungsmakler Gayen & Berns Homann GmbH (GBH) und der Unternehmensberater GC Graphic Consult GmbH ihre Kräfte.

Hiermit wollen die Experten von der Pandemie betroffenen Unternehmen der Druckindustrie fachlich kompetente, vor allem aber übergreifende Untersützung und Informationen für das Management in der Corona-Krise bieten. Während der Versicherungsmakler alles um die Unternehmens- und Personenversicherung abdeckt, unterstützen die Unternehmensberater u.a. bei organisatorischen und strukturellen Themen.

Hierzu erklärt Peter Jeschke (Foto), Geschäftsführer der GC Graphic Consult GmbH: „Wir vernetzen uns so, dass anfragende Unternehmen stets bestmögliche Antworten und Lösungen aus den betreuten Bereichen erhalten.“ Speziell will man bei GC Graphic Consult in den Bereichen Führung, Finanzen, Produktion und Vertrieb helfen. GBH-Jurist Wolfgang Ossenbrüggen zufolge, könnte die Geschäftsführerhaftung noch sehr wichtig werden: „Wenn sich nach der Krise herausstellt, dass bestimmte Entscheidungen fehlerhaft waren, kann das zu einer Forderung nach persönlicher finanzieller Kompensation führen.“ Demnach könnte hier eine D&O-Versicherung (Manager-Haftpflicht-Versicherung) eintreten. Fragen ergeben sich im Zusammenhang mit personenbezogenen Versicherungen oder einem Betriebsausfall aufgrund der Pandemie. Jedoch ist momentan nicht endgültig geklärt, ob sich Versicherer komplett aus der Verantwortung ziehen können.

www.graphicconsult.de/aktuell

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: