Aktuelles

04.06.2020

Kunden rundum bestens betreut

Service wird bei der MBO Postpress Solutions GmbH heute stets groß geschrieben; schnelle Verfügbarkeit und hohe Qualität von Ersatz- und Verschleißteilen ist sicher.

Angaben des Unternehmens zufolge, werden die Anlagen unter strengen Qualitätsvorgaben hergestellt und montiert und sind für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt. Trotzdem kann es immer wieder mal passieren, dass Einzelteile an der Anlagen kaputt gehen oder im Rahmen einer Instandhaltung oder Wartung ausgetauscht werden müssen. Letztlich ist es dann am einfachsten, die benötigten Einzelteile direkt über den Hersteller zu beziehen.

Die MBO-Gruppe verfügt über ein eigenes Fertigungswerk in Portugal, in dem zirka 80 Prozent der in diesen Anlagen verbauten Einzelteile selbst hergestellt werden. Dadurch ist die Gruppe von globalen Lieferketten und Engpässen weitestgehend unabhängig. Gleichwohl kommen die hohen Qualitätsstandards der Gruppe bereits in der Fertigung zur Anwendung. Die Ausstattung von MBO Portugal weist unter anderem ein CNC-Bearbeitungszentrum, eine Galvanikanlage und eine Lackierstraße auf.

Nach der Fertigung gelangen die meisten Ersatz- und Verschleißteile in das Logistikzentrum der MBO-Gruppe nach Oppenweiler nahe Stuttgart, in die Zentrale. Am Standort sind stets zirka 19 500 unterschiedliche Einzelteile auf Lager – nicht nur für die neuesten Modelle, sondern auch für ältere MBO-Falzmaschinen; davon füllen insgesamt zirka 3000 Ersatz- und Verschleißteile die vielen Regalböden. Dadurch ist gewährleistet, dass die benötigten Komponenten schnell beim Kunden sind.

Inzwischen haben wiederverwendbare und recyclingfähige Verpackungen hohen Stellenwert. Demnach werden MBO-Falzwalzen beispielsweise in stabilen, mehrfach verwendbaren, metallklammerfreien Pappkartons versendet. Um die Falzwalzen während des Transports zusätzlich zu schützen, werden sie in Netzen aus robustem Papier verpackt. In den Ersatzteil-Paketen wird als Füllmaterial geknülltes Papier anstatt Styropor verwendet. Die Pakete werden mit Packbändern aus Kartoffelstärke verschlossen.

Die MBO-Gruppe bietet ein großes Spektrum an Serviceleistungen. Durch telefonischen Support oder über das Fernwartungs-Tool RAS können Kunden bereits aus der Ferne schnell und unkompliziert unterstützt werden. Techniker übernehmen auch den Einbau von Ersatz- und Verschleißteilen oder kümmern sich um die Wartung, Instandhaltung oder den Umzug von Falzmaschinen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Wartungsverträge im Angebot, wie den zweimal jährlich durchgeführten „Care Check“ für den Abstapel-Roboter „Cobo-Stack“ oder den jährlichen „Care Check“ für den Stangenbündler A10.

Seitens der MBO-Gruppe wird versichert, dass die Kunden auch nach dem Kauf einer Falzmaschine entweder direkt durch das MBO-Kundencenter oder durch das geschulte Personal der über 60 weltweiten, eigenständigen MBO-Vertretungen „rundum bestens betreut“ werden.

www.mbo-folder.com

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: