Aktuelles

14.01.2020

Leistungsbereite Buchbinderinnen

Auch drei Buchbinderinnen sind unter den Gewinnern des Wettbewerbsjahres 2019 des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH).

Festliche Veranstaltung im Dezember 2019 im Rhein-Main-Congress-Center in Wiesbaden: Als Abschluss des Wettbewerbsjahres 2019 zeichneten ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier - unsere Aufnahme links bzw. rechts - die Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks („Profis leisten was“) und im Kreativwettbewerb („Die gute Form im Handwerk“) aus. Mehr als 3000 junge Leute waren bei „Profis leisten was“ dabei, von denen sich über 820 Landessieger in über 100 Wettbewerbsberufen (inkl. Fachrichtungen) für den Bundeswettbewerb qualifizieren konnten. Insgesamt 268 wurden als I. Bundessieger (110), II. Bundessieger (91) sowie III. Bundessieger (67) ausgezeichnet. Realisiert wurde der Kreativwettbewerb in 27 Gewerken; darunter wurden 27 Teilnehmer als 1. Preisträger, 19 als 2. Preisträger und 15 als 3. Preisträger ermittelt.

Sowohl als I. Bundessiegerin im Leistungswettbewerb wie auch als 1. Preisträgerin im Kreativwettbewerb wurde Ella Charlotte Richter aus Darmstadt (Buchbinderei Katinka Gebicke, Darmstadt) - unser Foto - geehrt. Als II. Bundessiegerin im Leistungswettbewerb und 2. Preisträgerin im Kreativwettbewerb fiel Saskia Vodegel aus Hannover (Feinbuchbinderei Heinrich Vehse & Sohn, Hannover) auf. Ebenso konnte sich als 3. Preisträgerin im Kreativwettbewerb Rica Sonneborn aus Pirna (Buchbinderei Heinz Meyer, Lichtenau) freuen.

www.der-berufswettbewerb.de, www.zdh.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: