Aktuelles

06.03.2018

Medientage in Düsseldorf

Am 24. und 25. April 2018 setzen die Düsseldorfer „Tage der Medienproduktion“ die Partnerschaft mit der „Print digital! Convention“ und dem „Print Cocktail“ fort.

Nach der Premiere im Mai 2017 geht das Event-Trio in die zweite Runde. Die Ausstellung, die im Congress Center Du?sseldorf (CCD) stattfinden wird, versteht sich als Bühne für kreative Techniken, neue Ideen und Visionen. Wieder unterstützt die Printmedia-Weltleitmesse Drupa als offizieller Partner das Event über ihr bestehendes Netzwerk. Zudem übertrifft die Veranstaltung 2018 mit einem umfangreichen Konferenzprogramm und bereits über 60 registrierten Ausstellern die Premiere im CCD.

„Die Veranstaltung greift auf nationaler Ebene auf, was die globale Branche bewegt, und beleuchtet innovative wie bewährte Technologien im Kontext von digitaler Transformation, automatisierter Markenkommunikation, Value Added Printing, Dialogmarketing und Printed Electronics“, erklärt Drupa-Director Sabine Geldermann (Foto). „Die ‚Tage der Medienproduktion‘ sind eine gute Gelegenheit, den Blick in die Zukunft zu werfen. Visionen und Mut gehören dazu, wenn neue Ideen und tragfähige Strategien für Marketing, Medienproduktion und IT entwickelt werden wollen“, macht Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des Fachverbandes Medienproduktioner e.V., dazu klar.

Auf der „Print digital! Convention“ werden sich die Aussteller in praxisnahen integrierten Themenwelten präsentieren. Vor Ort vertreten sind wichtige Branchengrößen wie u.a. Hewlett Packard, Kodak, Konica Minolta, OKI, Xeikon und Xerox. Aussteller aus der Druck-Weiterverarbeitung sind z.B. Maschinen- und Systemzulieferer wie Horizon, Leonhard Kurz, FKS und Mehring. Ebenfalls sind Druck-Dienstleister wie z.B. Druckpartner, Eversfrank, Gräfe Veredelungsgruppe, Grunewald, Heidenreich Print, Highlight Media, Johnen-Druck, Nino-Druck, Paul + Paul, PAV, Schätzl Druck & Medien, Vogt Foliendruck und Wilke Mediengruppe vertreten. Die Systemzulieferer werden gemeinsam mit den Anwendern zeigen, was der „Akzidenz“-Digitaldruck konkret zu bieten hat. Rund 800 Fachbesucher werden zum Event erwartet, teilt der Fachverband Medienproduktioner als Veranstalter mit.

https://tdm.f-mp.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: