Aktuelles

13.07.2017

Meisterstück der Variationen

MBO stellt eine neue Kombi-Falzmaschine für das Format 70 x 100 cm vor: Die K80 schließt die Lücke zwischen dem Einstiegsmodell K70 und der „High Performance“-K8RS.

Vorgesehen ist die K80 zur hochpräzisen, leistungsfähigen Herstellung von Signaturen, Flyern u.ä. in mittleren, industriellen Auflagenhöhen. Sie läuft mit einer Geschwindigkeit von bis zu 230 m/min, verfügt über eine umfangreiche Standardausstattung und mehrere Varianten der Automatisierung. Erhältlich ist die K80 in acht vorkonfigurierten Versionen. Kunden können zwischen einem Paletten- und einem Rundstapelanleger sowie zwischen vier und sechs Falztaschen im Parallelbruch wählen. Darüber hinaus können sie sich zwischen manuellen oder automatisierten Falzwalzen- und Messerwellen-Einstellungen entscheiden.

Erhältlich ist die K80 in Super-KTL-Ausführung. Zur Standardausstattung gehört die M1-Steuerungstechnik inklusive Touchscreen. Hierdurch wird das intuitive Einstellen der Maschine erleichtert. Wird der Palettenanleger gewählt, kommt der bewährte Trennkopf „Vaculift III“ zum Einsatz. Sowohl beim Paletten- als auch beim Rundstapelanleger ist „Vivas“ enthalten, wodurch der Bogeneinzug und die Bogenausrichtung bei schwierigen Materialien und hohen Geschwindigkeiten verbessert werden. Die erste Falztasche im Parallelbruch ist in der K80 immer mit einem durchgehenden Bogenanschlag ausgestattet. Dadurch vergrößert sich die Anschlagsfläche um ungefähr 30 Prozent, was eine Bogenverformung verhindert und somit eine bessere Falzqualität bei hohen Geschwindigkeiten generiert.

Gleichfalls können Kunden zwischen PU-Spiral-Falzwalzen oder „Virotec“-Falzwalzen wählen. Darüber hinaus ist die ergonomische, patentierte Messerwellen-Kassette im Parallelbruch enthalten. Dadurch lassen sich die Messerwellen von nur einer Bedienperson bestücken, und die Werkzeuge können schnell und exakt justiert werden. Präzise Pneumatikschwerter im Kreuz- und Dreibruch sorgen zudem für eine höhere Laufleistung und einen verschleißarmen Betrieb. Außerdem ist die K80 ab Werk mit einem Router ausgestattet, der die Anbindung an die MBO-Fernwartungs-Software RAS ermöglicht.

Neben der umfangreichen Standardausstattung lassen sich die acht vorkonfigurierten K80-Versionen jeweils mit leistungssteigernden MBO-Features optional erweitern. Hierzu zählen die Messerwelle im Dreibruch und die pneumatische Fenster-Falztasche. Optional können die Kombi-Falztaschen in manueller oder automatisierter Ausführung bestellt werden.

Vergleichsweise dazu lässt sich die K70 nicht automatisieren. Diese Falzmaschine ist mit einer Geschwindigkeit von 210 m/min etwas langsamer als die K80 und durch weniger Features in der Standardausstattung nicht ganz so komfortabel. Dafür kann die K70 mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis als Einstiegsmodell punkten. Die K8RS bezeichnet MBO als Hightech-Falzmaschine im Format 70 x 100 cm und – mit einer Geschwindigkeit von bis zu 275 m/min – als „bisher schnellste Falzmaschine der Welt“. Hervorgehoben werden die umfangreiche Standardausstattung, die komfortable Bedienbarkeit des Kreuz- und Dreibruchs sowie die Kreuzbruch-Ausschleuseinheit. Auf Wunsch lässt sich die K8RS (wie die K80) ebenfalls automatisieren.

www.mbo-folder.com