Aktuelles

10.09.2020

Nunmehr nur ein Standort

Ab sofort konzentriert das ehemalige Druckhaus Berlin-Mitte seine Aktivitäten an einem Standort im Stadtteil Marienfelde.

Bereits im Februar 2020 hatte das Druckhaus Berlin durch die Fusionierung mit der Druckerei Klingenberg Berlin sein Portfolio um Großplakate im 8er-Format ergänzt. Jetzt sind rund 110 Mitarbeitende und acht Auszubildende im Unternehmen tätig. Momentan gehören Offsetdruck und Finishing sowie Veredelung und Konfektionierung zum Programm. Hierbei kommen Fünffarben- und Zweifarben-Druckmaschinen im 3b-Format sowie Fünffarben-Druckmaschinen im 7er- und 8er-Format für die Produktion von Großformaten und Plakat-Großformaten zum Einsatz.

Darüber hinaus bietet das Druckhaus Berlin die klimaneutrale Druckproduktion durch den Ausgleich mittels hochwertiger Zertifikate (Gold-Standard). Bereits seit 2002 ist das Umweltmanagement der Druckerei nach EMAS validiert. Innerhalb dieses Jahres soll das Umweltmanagement auf den neuen Standort übertragen werden. Auch gilt das Printmedia-Unternehmen hierzulande als erste Druckerei, die Druckprodukte mit dem „Blauen Engel“ RAL UZ-195 kennzeichnen darf. Ebenfalls ist ein dem Standard DIN ISO 9001 entsprechendes Qualitätsmanagement installiert.

Auch optisch ist einiges anders: Nicht nur das Druckhaus-Logo wurde neu gestaltet, sondern ebenso die Druckerei-Webseite grafisch und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Kunden können in einem Webshop ausgewählte Standard-Produktionen ordern. Zum Start des Webshops bietet das Druckhaus Berlin sein Kalender- und Plakatsortiment an, in einem nächsten Schritt soll die Bestellung diverser umweltschonender Printprodukte möglich sein.

www.druckhaus-berlin.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: