Aktuelles

23.03.2016

Online-Druckerei als Partner

Der Internet-Anbieter Unitedprint SE, mit seiner bekannten Marke print24.com, baut sein Produkt-Portfolio weiter aus.

Mittels des neuen kostenfreien Partnerprogramms Unitedprint Shop Services können lokale und regionale Druckereien als auch Wiederverkäufer der grafischen Branche einen besseren Zugang zum internationalen Web-to-print-Markt erhalten. Angaben des Internet-Anbieters zufolge, entfallen die Entwicklungskosten für Partner. Dafür offeriert der Partner mit seinem Shop tausende zusätzliche Produkte plus seine eigenen Produkte im Markt und entscheidet, welche Druckerzeugnisse er selbst produziert oder an einen Dienstleister aus dem Partner-Netzwerk vergibt. „Unitedprint Shop Services ermöglicht den Zugang zu landesweiten oder sogar internationalen Aufträgen“, sagt Ali Jason Bazooband (unser Foto), Vorstand Innovation/Marketing bei Unitedprint SE. „Mit diesem Angebot erfüllen wir jedem potenziellen Partner binnen Minuten den Wunsch nach seinem eigenen Web-to-print-Shop – um auf diese Weise selbst zum professionellen Online-Drucker zu werden.“

Unitedprint SE ist ein E-Commerce-Unternehmen im Bereich Druck und Medien, das über 700 Mitarbeiter an weltweit 26 Standorten beschäftigt; neben Deutschland ist es in 21 weiteren europäischen Ländern, in Brasilien, China, Kanada sowie den USA ansässig. Heute ist die Online-Druckerei mit den Marken print24, Easyprint, Unitedprint, getprint, printwhat, firstprint, DDK print BIG, infowerk und Unitedprint Shop Services am Markt. Derzeit offeriert das Unternehmen neben klassischen Printprodukten auch hochwertige Produkte aus den Bereichen Textildruck, Fotodruck, Großformatdruck und aus dem Gastronomie-Bedarf. Kunden dürften von einer Verfügbarkeit „rund um die Uhr“ sowie von einem 30/60/90-Zahlungsmodell profitieren.

www.unitedprintshopservices.com