Aktuelles

26.02.2018

Open house bei Samhaber

Die Samhaber GmbH lädt am 15. und 16. März 2018 zu einer Open house in ihren Räumen in St. Marien (Österreich) ein.

Eines der Exponate wird die neue MBO-Anlage K80 (Foto) sein. Diese Kombi-Falzmaschine wird automatisiert sein, über einen Palettenanleger und sechs Falztaschen im Parallelbruch verfügen. Nach dem Kreuzbruch der K80 wird ein Z2-Falzwerk stehen, gefolgt von einer A700-Auslage. Auf der 3B-Format-Falzmaschine werden Signaturen gefertigt. Die K80 läuft mit einer Geschwindigkeit von bis zu 230 m/min.

Ferner wird es eine Premiere geben: Erstmals wird ein BDT-Anleger in Verbindung mit einem Nut-, Perforier- und Schneidwerk von Herzog+Heymann gezeigt. Dieser Anleger verfügt über die so genannte Tornado-Technologie, sodass Bogen mit hohen Grammaturen sowie kurze Papier- und Kartonformate sicher zugeführt werden können. Im Herzog+Heymann-Modul werden Karten hoher Grammaturen in einem Arbeitsgang gerillt und perforiert. Erreicht wird dies durch den im Herzog+Heymann-Rillwerk verbauten CP-Applicator von Tech-ni-Fold. Der CP-Applicator erlaubt es, den Rill- und Perforationsprozess zeitgleich auf einer Welle in einer stetig hochwertigen Qualität durchzuführen. Tech-ni-Fold-Rillwerkzeuge verhindern einen Faserbruch beim Falzen.

Darüber hinaus wird eine BSR550 basic von Bograma gezeigt. Auf der Offline-Rotations-Stanzmaschine werden vier verschiedene Jobs produziert: gestanzte Faltschachteln, Präsentationsmappen, Etikettenbogen und ein Produkt mit Prägung und Innenstanzung.

Interessenten können Anmeldungen für die Samhaber-Open house per Telefon +43 7227 20614 oder per E-Mail office@samhaber.info vornehmen.