Aktuelles

22.02.2016

Optimismus überwiegt

Ihre Marktposition hat die Manroland Web Systems GmbH nach eigenen Angaben mit Rollenoffsetdruck-Anlagen von 36 Prozent (2014) auf 45 Prozent (2015) weiter ausgebaut.

„Die Unternehmensgruppe erwirtschaftete 2015 ein positives operatives Ergebnis vor Steuern und Zinsen von 6,2 Millionen Euro. Der Auftragsbestand im Geschäft mit neuen Maschinen von über 150 Millionen Euro lässt eine gute Werksauslastung 2016 erwarten“, sagte Geschäftsführer Jörn Gossé (Foto). Gegenüber Digitaldruck-Maschinenherstellern setzt Manroland Web Systems angeblich auf Offenheit: Daher kamen Bestellungen der Inline-Finishing-Aggregate Fold-Line und Former-Line unter anderem aus Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten. Heute beschäftige Manroland Web Systems weltweit 1200 Mitarbeiter, davon 1068 am Standort Augsburg. Zusätzlich würden sich 63 junge Menschen in der Ausbildung befinden; insgesamt 16 neue Ausbildungsplätze biete das Unternehmen zum Start im September 2016.

www.manroland-web.com