Aktuelles

07.04.2016

Papier in seiner schönsten Form

Bucheinbände sind für Papierliebhaber fast so etwas wie der Eintritt ins Paradies. Nirgends sieht man heute noch so schöne Formen, Farben und Oberflächen.

Schaut man sich das Musterbuch von Peyer Graphic an, fällt es schwer, sich zu entscheiden. Baronesse, Duchesse und Comtesse ringen mit Cabra und Cryluxe um Aufmerksamkeit. Grundlage dafür ist ein ausgeklügeltes System wichtiger Bedarfsfälle in der Buchherstellung. Der Entschluss für eine bestimmte Buchausstattung fällt selten allein aufgrund des Preises. Farbe, Oberfläche und buchbinderische Umsetzung tragen zur Entscheidung bei. So sollte das Vorsatzpapier farblich zur Cover-Gestaltung passen, die Haptik des Einbandmaterials das Thema widerspiegeln und der Fälzelband optisch eine Ergänzung zum Einband darstellen. Um den Buchherstellern die Auswahl zu erleichtern, stellt Peyer Graphic umfassendes Informations- und Mustermaterial zur Verfügung. Etwa in Form eines Druckmuster-Ordners, der neben den Druckmustern, die sich durch die Anordnung optimal vergleichen lassen, detaillierte druck- und veredelungstechnische Hinweise liefert.

www.peyergraphic.de


Einen ausführlichen Beitrag können Sie in der am 25. April 2016 erscheinenden bindereport-Ausgabe 4-2016 lesen.