Aktuelles

21.08.2018

Passauer Jubiläum „dahoam“

Passavia Druckservice, weltweit bekannt für Premium-Bildbände, feiert 2018 bereits 130-jähriges Firmenbestehen und erweitert das Portfolio.

„Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.“ Dieses Zitat von Albert Einstein stand zu Beginn des Vortrags von Dominik Metzler, Geschäftsführer der Passavia Druckservice GmbH & Co. KG (Passau), anlässlich der von 130 Gästen besuchten Jubiläumsfeier vor wenigen Wochen. Gegenwärtig investiert die mit Kunst- und Buchdruckpreisen prämierte Druckerei in ihren Maschinenpark. Eingedenk einer neuen XL-Druckmaschine würden sich, meinte Metzler, neben der Effizienzsteigerung durch kürzere Rüstzeiten und größere Papierbogen neue Produktsegmente eröffnen. Künftig können neben hochwertigen Hardcover-Büchern, Industriekatalogen, Zeitschriften und Werbematerialien auch Packaging-Erzeugnisse produziert werden.

Trotz ihres weltweiten Renommees sieht der Geschäftsführer die Passavia als „Druckerei dahoam“. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen 65 festangestellte Mitarbeiter, darunter sieben Auszubildende, und gehört zur Euro-Druck-Service-Gruppe. EDS ist heute einer der führenden Druck-Dienstleister in Zentral- und Osteuropa – mit 1500 Mitarbeitern an acht Standorten und 260 Millionen Euro Umsatz pro Jahr. Seit November 2017 ist EDS im Besitz der DPE, einer Münchner Investorengruppe – „ein weiterer Meilenstein in einer bewegten Firmenhistorie, der die Zukunft der niederbayerischen Druckerei unterstreichen soll“, wie es in einer Medienmitteilung heißt.

www.passavia.eu

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: