Aktuelles

03.08.2016

Persönliche Stärken definieren

Berufliche Entschlüsse erfordern eine gute Kenntnis eigener Fähigkeiten und Fertigkeiten. Folgende Fragen helfen Ihnen, Ihre Stärken näher zu ermitteln.


    • Was geht Ihnen leicht von der Hand? Welche Aufgaben oder Aktivitäten erledigen Sie sozusagen spielerisch, ohne groß darüber nachzudenken? Bei welchen können Sie brillieren?

    • Was motiviert Sie und gibt Ihnen Energie? Welche Aufgaben ziehen Sie fast „magisch“ an? Was machen Sie mit Freude? Was würden Sie gerne häufiger tun?

    • Wo erzielen Sie gute Ergebnisse? Bei welchen Tätigkeiten erzielen Sie überraschend gute Resultate – manchmal scheinbar ohne Anstrengung?

    • Wann fühlen Sie sich „echt“? Bei welchen Aktivitäten haben Sie das Gefühl, authentisch und ganz Sie selbst zu sein?

    • Was lernen Sie schnell? Welche Sachverhalte/Themen verstehen Sie sehr schnell, und was lernten Sie ohne große Anstrengung?

    • Worauf konzentrieren Sie sich besonders? Welche Themen/Entwicklungen verfolgen Sie aufmerksam? Was finden Sie spannend?

    • Was konnten Sie schon als Kind sehr gut? Was haben Sie in Ihrer Kindheit gern oder oft getan? An welche Erlebnisse erinnern Sie sich besonders gern?

    • Wann ist Begeisterung in Ihrer Stimme? Wofür können Sie sich begeistern? Wann ist Ihre Stimme voller Energie und Leidenschaft?

    • Wann verwenden Sie solche Worte wie „super“ und „toll“? Bei welchen Ereignissen verwenden Sie Formulierungen wie „Am liebsten …“ und „Es wäre toll, wenn …“?

    • Welche Aufgaben erledigen Sie sofort? Welche Aufgaben tragen Sie oft nicht in den Terminkalender ein, weil Sie diese sofort erledigen? Bei welchen Tätigkeiten vergessen Sie häufig die Zeit?


Frank Rebmann

www.staerkentrainer.de