Aktuelles

08.12.2017

Portfolio von Sanem integriert

Anfang Dezember 2017 übernahm ein Fachgroßhandelshaus im Zuge eines Asset Deals einen Großteil des Produkt-Portfolios des Unternehmens Sanem.

Ansässig ist das Unternehmen Sanem im türkischen Balgat-Ankara und gilt als zweitgrößter Spiraldrahthersteller in Europa. Vertrieben wurden die Produkte bisher über eine Vertretung in Düsseldorf. Sprintis-Geschäftsführer Christian Schenk (unser Foto zeigt ihn, links, mit Matthias Schenk) erklärt: „Einen Großteil der Sanem-Artikel wie Drahtbinderücken, Kalenderaufhängungen und Deckblätter führen wir bereits im Programm. Weitere neu dazu erworbene Artikel ergänzen unser Angebot perfekt.“ Schon jetzt hält Sprintis nach eigenen Informationen mehr als 1000 Drahtbindespulen auf Lager und erweitert das Sortiment nun um verschiedene farbige PVC-Coils. Kunden werden über die Sanem-Homepage mit einem entsprechenden Hinweis auf die Startseite des Sprintis-Onlineshops umgeleitet.

www.sprintis.de