Aktuelles

13.06.2018

Präzise „nach Strich und Faden“

Als geplante Ersatzinvestition stellte das Berufliche Schulzentrum „Alois Senefelder“ in München kürzlich eine neue Fadenheft-Maschine auf.

Gemäß den Angaben des BSZ wurde diese Anschaffung notwendig, um weiterhin einen zeitgemäßen und praxisnahen Fachunterricht für die zukünftigen Medientechnologen Druckverarbeitung sowie Industriemeister Buchbinderei anbieten zu können. Momentan gilt das Berufliche Schulzentrum „Alois Senefelder“ mit sieben Klassen Medientechnologen Druckverarbeitung und jeweils einer Meisterklasse pro Jahr im Bereich Druckverarbeitung und Buchbinderei als die größte schulische Einrichtung Deutschlands. Jedoch waren bei der Installation der Maschine einige logistische Herausforderungen zu bewältigen, weil eine „normale“ Einbringung sowohl mittels Gabelstapler oder Hubwagen als auch über das Treppenhaus oder per Lastenaufzug völlig unmöglich war. Präzise „nach Strich und Faden“ kam die neue Anlage letztlich an Ort und Stelle: Deswegen wurden neben einem Lastenkran mit langem Ausleger mehrere Paletten, Transportwagen mit Panzerrollen und persönliche Improvisationsgabe benötigt, um die Müller Martini-Fadenheft-Maschine MC 160 sicher platzieren zu können.

www.senefelder.musin.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: