Aktuelles

09.03.2018

Professionelle Inline-Buchproduktion

Unter dem Begriff „Smart Finishing“ versteht Horizon individuell konzipierte High-Performance-Lösungen, die auf die Weiterverarbeitung von Digitaldruck-Erzeugnissen hin konfiguriert werden.

Horizon stellte zuletzt seine Kompetenz beim Dienstleister Hubert & Co unter Beweis. 2017 entschied sich der Göttinger Buchproduzent für ein Inkjet-Rollen-Digitaldruck-System Screen Truepress Jet520 HD, das mit einer Hunkeler-„Dyna Cut“-Lösung zur Weiterverarbeitung dynamischer Abschnittslängen sowie einer Horizon-„Smart Finishing“-Lösung zum Falzen und Sammeln des Buchblocks kombiniert wird. Horizon konfigurierte dafür eine aus Falzmaschine AFV-566DF und Buchblock-Stapler bestehende Inline-Lösung, mit der hilfsverleimte Buchblocks von 3 bis 80 mm Stärke für die folgende Klebebindung oder Fadenheftung erzeugt werden. „Hierbei handelt es sich um eine effiziente Lösung mit vollautomatischen Einstellungen, sodass Auftrags-, Format- und Falzart-Wechsel bei niedrigsten Rüstzeiten erfolgen“, erläutert Friedhelm Pfeiffer (Foto), Horizon-Produktleiter Falzen, der für das Projekt verantwortlich zeichnet. Mittels Kameras und Datamatrix-Codes werden die jeweiligen Rollen-Abschnittslängen erfasst, sodass danach Arbeitsschritte wie Rillen, Perforieren und Falzen erfolgen. Friedhelm Pfeiffer: „Nur zwei Bediener sind bei der kompletten Anlage im Einsatz, die im Zweischichtbetrieb ihre Leistung von 120 auf 150 Meter pro Minute bald steigern dürfte.“

www.horizon.de

Einen ausführlichen Beitrag lesen Sie in bindereport 3-2018.