Aktuelles

10.03.2020

Qualität ist die klare Tendenz

In der Fotografie-Branche sind immer noch höherwertige Produkte gefragt. Bei der Bildausgabe führen Fotobücher als auch Wandbilder den Markt an.

Bereits seit mehreren Jahren hält sich der Trend zum Kauf von höherwertigen Produkten, erklärt der Photoindustrie-Verband (PIV) mit den publizierten Marktzahlen zum Jahr 2019. Gerade bei der Bildausgabe würden Fotobücher als auch Wandbilder den Markt anführen. Auskünften des Verbandes zufolge, stehen die Zeichen im Fotobuch-Markt Deutschlands immer noch auf Wachstum, wie die Recherchen der Marktforscher von Futuresource und des Bundesverbands der Photo-Großlaboratorien ausweisen. Nachdem zuletzt 8,98 Millionen Exemplare im Wert von 308 Millionen Euro (2019) produziert wurden, könnten sich diese Summen auf 9,24 Millionen Exemplare im Wert von 338 Millionen Euro (2023) erhöhen. Mehrere Artikel wie Poster, Geschenkartikel, Postkarten, Kalender und Wandbilder sammelt der Verband in der „(Foto-) Mehrwert-Produkte“-Kategorie. Gemäß den Analysen von Futuresource und PIV könnte deren Wert von 344 Millionen Euro (2019) auf 404 Millionen Euro (2023) steigen; Kalender und Wandbilder könnten darunter die größten „Sprünge“ machen.

www.piv-imaging.com

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: