Aktuelles

31.07.2018

Regelmäßig gefüllter Briefkasten

Rund 1,9 Millionen Tonnen Werbung müssen die Briefkästen hierzulande jährlich fassen - klassisch auf Papier gedruckte Werbung hat in Deutschland immer noch einen hohen Rang.

Demnach verteilt Deutschland im Europa-Vergleich, sagt der Briefpost-Digitalisierer Caya, mit großem Abstand die meiste (Print-) Werbung – vor der Schweiz (295 000 Tonnen), vor Frankreich (280 000 Tonnen), Tschechien (152 000 Tonnen) und Ungarn (105 000 Tonnen). Jedoch weltweit gesehen liegt Deutschland auf dem zweiten Platz – die USA verteilen jährlich Werbung von rund acht Millionen Tonnen. Und im internationalen Vergleich von Werbepost pro Haushalt belegt unsere Nation den fünften Platz, sodass hier jeder Briefkasten jährlich durchschnittlich immerhin ganze 46 Kilogramm zu verkraften hat. Haushalte in der Schweiz müssen ihren Briefkästen jährlich 80 Kilo Werbung entnehmen, gefolgt von Slowenien (72 Kilo), den USA (62 Kilo) und von Estland (48 Kilo).

www.getcaya.com

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: