Aktuelles

12.02.2016

Schneiden mit hohen Leistungen

Eine Druckerei in der Drei-Länder-Region Deutschland – Frankreich – Schweiz investierte in eine Baumann-Wohlenberg-Schneideanlage BASA.

Das Druckhaus Ernst Kaufmann GmbH & Co. KG (Lahr) wurde bereits 1816 gegründet und hat sich über die Jahrhunderte von der ursprünglichen Steindruckerei zu einem modernen industriellen Unternehmen mit heute 220 Mitarbeitern entwickelt. Mittlerweile von Markus Kaufmann, dem Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel des einstigen Unternehmensgründers, in sechster Generation geführt, stellt sich die Rollen- und Bogenoffset-Druckerei mit der gesamten Bandbreite hochwertiger Druckerzeugnisse auf.

Um den Maschinenpark stets „up to date“ zu halten, investiert das Unternehmen regelmäßig in „state of the art“-Maschinen und Systeme. Im Mai 2015 wurde eine neue Baumann-Wohlenberg Schneideanlage geliefert und installiert. Neben der Schneidemaschine Wohlenberg 132 ist der elementare Bestandteil der Anlage die automatische Schüttelanlage BASA. Es handelt sich um eine BASA der neuesten Generation, die mit einem System für den automatischen Palettenwechsel und zwei zusätzlichen Pufferplätzen für zu verarbeitende Stapel ausgestattet ist.

www.baumann-mbs.de, www.druckhaus-kaufmann.de

Einen ausführlichen Bericht können Sie in bindereport-Ausgabe Februar 2016 lesen.