Aktuelles

22.11.2019

Sechzigjähriges Firmenjubiläum

Derzeit blicken die Beschäftigten der Buchwerkstatt Schiedeck (München) auf das 60-jährige Betriebsjubiläum zurück.

Ansässig im Schwabinger Hinterhof in der Hohenzollernstraße, ist die Firma ein Mitgliedsbetrieb in der Buchbinder-Innung München/Oberbayern. Unsere Aufnahme zeigt Inhaberin und Meisterin Andrea Fellinger (M.) zusammen mit Gesellin Marion Mayer (l.) und Mitarbeiterin Rosemarie Richter. Anlässlich eines „Tags der offenen Tür“ im Herbst 2019 konnten die Besucher die Firma besichtigen. Binnen der vergangenen Jahre wurden mit Leidenschaft für das Buchbinder-Handwerk viele tausende Bücher, oftmals ganz individuelle Unikate, hergestellt – für Archive, Antiquariate, Bibliotheken, Institute und Verlage, für Kanzleien, Kirchen, Praxen, Firmen und Privatiers. Hierzu sind feine Leder- und Pergamentarbeiten, Sonderarbeiten wie Grafikkassetten und Medaillenschatullen als auch Buch-/Papierreparaturen und Buchrestaurierungen zu nennen. Zahlreiche Besonderheiten wie ein „Leporello-Theater“ und mit Leder bezogene Elefanten-Skulpturen wurden schon bearbeitet. Andrea Fellinger hat im Jahr 1998 den Familienbetrieb – und manuelles Geschick, Geduld und Bücherliebe von ihrem Vater Helmut Schiedeck übernommen, darüber hinaus auch die selbstverständliche ehrenamtliche Mitarbeit im Gesellenprüfungsausschuss und Vorstand der regionalen Buchbinder-Innung.

www.buchwerkstatt-muenchen.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: