Aktuelles

01.07.2020

Stabile Verwertung von Papier

Die Verwertungsquote für grafische Papiere in Deutschland liegt aktuell bei 83,3 Prozent, teilte die Arbeitsgemeinschaft Grafische Papiere (Agrapa) anlässlich ihrer Jahressitzung mit.

Damit haben die Papier- und Druckindustrie, der Presse-, Buch- und Versandhandel sowie die Verlage erneut ihre gegenüber der Bundesregierung eingegangene Selbstverpflichtung erfüllt, die Verwertungsquote dauerhaft über 80 Prozent (+/– 3 Prozent) zu halten. „Mit der Selbstverpflichtung fahren wir seit gut 25 Jahren eine klare und verantwortungsbewusste Win-win-Strategie. Wir schonen Ressourcen, schützen Klima und Umwelt und belegen gleichzeitig, dass die Papier-, Druck- und Medienbranche sehr sauber und gewissenhaft wirtschaftet. Das dient auch dem guten Ansehen von Print“, stellt Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Druck und Medien das BVDM-Engagement dar.

www.bvdm-online.de

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Analyse der angebotenen Dienstleistungen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme der Verwendung von Cookies zu: